-->

Blake Blade 2 / Rezension Ally

Freitag, 20. Mai 2016

Das dunkle Herz der Magie
von Jennifer Estep
Band 2

Verlag: Piper Verlag

Seiten: 384 Seiten

Preis: Broschiert 14,99€

Hier kaufen: Amazon

ISBN: 978-3-492-70356-7

Auch erhältlich in deiner Buchhandlung

Klappentext: Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster … Quelle: Piperverlag


Meinung: Endlich konnte ich Blake Blade 2 in den Händen halten. Ich muss zwar zugeben, dass ich ordentlich Angst hatte, nicht mehr in die Geschichte reinzukommen, doch schon nach den ersten 2 Kapiteln war ich wieder komplett in der Geschichte. Die Meisterdiebin und Hauptprotagonistin Layla will immer noch herausfinden was Victor Draconi gegen die Sinclair Familie im Schilde führt. Die Sinclair Familie sieht Layla als Familien Mitglied an, seit sie Devons Leibwächterin ist und auch Layla fühlt sich pudelwohl. Die Geschichte handelt in Band 2 hauptsächlich um das Turnier der Klingen und um die Morde der Monster die in Cloudburst Falls ihr Unwesen treiben. Im Turnier der Klingen treten Mitglieder aller Familien an und wie man es sich schon denken kann sind Layla und Devon mit von der Partie.

Layla ist einer der Protagonistinnen, wo ich es einfach liebe aus ihrer Sicht zu lesen. Ich kann mich mit ihr super gut identifizieren und ihre Art ist einfach toll. Ich meine, sie kann sich von morgens bis abends nur von Bacon ernähren und hat immer einen Spruch auf Lager. Layla brachte mich echt mega oft zum Schmunzeln und es war mal erfrischend eine Protagonistin, zu haben die nicht direkt mit dem ersten Jungen zusammen kommt. Sie beweist im 2. Band wieder einmal, dass sie eine super Kämpferin ist und ihre Magie beherrscht und natürlich, dass sie eine perfekte Diebin ist.
Ich könnte über jeden Charakter in diesem Buch einen Text schreiben, wie sehr ich sie mag oder auch nicht, denn das Highlight der Reihe sind einfach die Charaktere, die ich so unendlich ins Herz geschlossen habe. Jeder ist auf seine Weise einfach bezaubernd. Jennifer Estep hat es wie im vorigem Band geschafft, mich total in das Buch zu ziehen und mit einem miesem Cliffhanger rauszuschmeißen. Sobald die Spannung einmal da ist, geht sie so schnell auch nicht wieder. Zwar habe ich manche Geschehnisse ein bisschen vermutet, aber meine Vermutungen waren nicht immer ganz richtig, und das hat mich immer und immer wieder überrascht. Jetzt heißt es aber leider für mich warten und warten und warten bis endlich Band 3 raus kommt.

Fazit: Für mich ist das Buch jetzt schon ein Jahres Highlight und ich kann es jedem wirklich ans Herz legen.

Bewertung: mehr als volle 5 Herzen ♥♥♥♥♥

Black Blade  Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2  Black Blade


Blake Blade - Das eisige Feuer der Magie
Blake Blade - Das dunkle Herz der Magie
Blake Blade - Die helle Flamme der Magie

Ein herzliches Dankeschön an Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen