-->

Sisters in Love - Rose / Rezension Ally

Freitag, 27. Mai 2016

von Monica Murphy
Band 2


Verlag: Heyne

Seiten: 432 Seiten

Preis: TB 9,99€

Hier kaufen: Amazon

ISBN: 978-3-453-41962-9

Auch erhältlich in deiner Buchhandlung

Klappentext: Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück. Und vielleicht will ich das auch gar nicht. Quelle: Heyne

Meinung: Ich fang mal mit dem Cover an. Das Cover ist wie der erste Band super schlicht und super schön. Dieses mal ist es in schwarz, grün gehalten. Rose ist in Band zwei die Hauptprotagonistin. Sie ist die jüngste der Fowler Schwestern und steht immer im Schatten von ihnen. Das will Rose jedoch ändern. Sie tritt aus dem Schatten ihrer Schwestern und steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. In Mitten dessen, trifft sie Caden, der in ihr Gefühle, weckt die sie nicht mehr los lassen.

Die Story wird aus beiden Sichten geschrieben, wo ich mal wieder in seiner Sicht lieber gelesen habe. Das lag aber daran, dass ich ihn und seine Gedankenzüge verstanden habe. Rose Denkweise und die plötzliche Änderung von liebes Mädchen zur Rebellin war mir zu radikal. Sie lässt alle ihre Hüllen fallen, kennt aber nicht mal den Namen von ihrem gegenüber.? Ich konnte mich mit Rose daher gar nicht anfreunden. Caden dagegen fand ich interessant und ich hätte gerne viel mehr über seine Vergangenheit erfahren. Seine lockere und sehr direkte Art fand ich gut und nicht zu übertrieben. Ich hätte gerne mehr über ihn, aber auch über Rose, erfahren und auch über das Geheimnis, was sie über ihre Mutter erfahren hat. Leider fand ich, kam die Story viel zu kurz und ich konnte die Sexszenen einfach nicht mehr lesen. Ich meine, 5 Kapitel voll mit Sex, 1-2 Kapitel Story und schon geht der Sex wieder los.  

In Band zwei kommen auch wieder Violet und Ryder vor. Vor allem, dass Ryder wieder dabei war fand ich super. Man erfährt während Rose und Caden´s, hm ich nenne es mal, komische Beziehung, auch wie es Violet und Ryder in der letzten Zeit ergangen ist

Fazit: Mich konnte nur Caden in diesem Buch überzeugen. Ich lege große Hoffnung in Band 3, vielleicht kann der mich wirklich überzeugen.

Bewertung:  3 von 5 Herzen ♥♥♥

Violet - So hot Rose - So wild 
Sisters in Love Violet - Rezension hier
Sisters in Love Rose
Sisters in Love Lily


Ein herzliches Dankeschön an die Verlagsgruppe Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


Kommentare:

  1. Huhu ❤

    Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog. Dadurch habe ich jetzt deinen Blog entdeckt und bleibe auch gern als Leserin hier. Ich finde deine Aufmachung des Blogs total toll und bei deiner Rezension kann ich dir nur zustimmen.

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii♥,

      ich freue mich sehr das du als Leserin bleibst & dir der Blog gefällt♥ Ja, die Bücher sind einfach nicht meins aber naja.:D

      Liebe Grüße
      Ally

      Löschen