-->

NERVE / Rezension

Samstag, 10. September 2016


Nerve
Nerve


Kinostart: 08.09.2016

Regie: Ariel Schulman

Originalsprache: Englisch

Länge: 96min

Altersbeschränkung: FSK 12



Handlung: Vee ist an ihrer Highschool ein ziemlicher Niemand. Um ihren Horizont zu erweitern, meldet sich das Mauerblümchen bei einem Online-Spiel an. Darin lassen sich die Spieler in einer Internet-Variante von ‘Wahrheit oder Pflicht’ von den Zuschauern verrückte Aktionen vorschlagen und müssen diese anschließend in einer bestimmten Zeit ausführen. In immer neuen Challenges können sie sich so einen gewissen Ruhm und eine Anhängerschaft erarbeiten und immer höhere Summen Geld gewinnen.

Vee bekommt als Spielpartner den ihr bis dahin unbekannten Ian zugeteilt und wird schnell zur Sensation. Immer höher steigt sie in der Bestenliste auf, denn die anonymen Zuschauer finden Gefallen an dem, was das Mädchen tut. Um ins Finale zu kommen und den großen Preis zu gewinnen, geht die Jugendliche immer mehr Risiken ein. Aber mit steigender Beliebtheit, wird ihr Online-Ruhm ihr bald selbst zur Gefahr. Quelle:HIER




Trailer: OMG !! Der Trailer ist ganz klar einfach gelungen! Bei uns war ganz schnell klar, wir sind einer der Ersten die in diesen gehen.♥


Poster zu Emma Roberts



Emma Roberts als Vee





Poster zu Dave Franco



Dave Franco als Ian






Meinung: Oh man, wir sind in Nerve gegangen und wussten gar nicht, mit war für Erwartungen wir da rein gehen. Der Trailer, verrät ja eig. schon einiges, aber auch nicht alles. Aber kaum hat der Film angefangen, war unser erster Gedanke "WOW!!"
Nerve wird nicht nur aus der normalen Sicht gefilmt, nöö, man findet sich manchmal auch hinter dem Desktop oder über den Dächern von New York wieder *-* Etwas neues, was wir so nicht kannten aber so enorm cool ist und einfach perfekt passt. Die beiden Hauptcast fanden wir beide einfach super cool! Beide sind irgendwie Grundverschieden aber auch wieder komplett gleich. Zwar gab es auch Leute die wir einfach erschießen hätten können, aber die beiden haben die Sache locker raus geholt. Was wir schade finden,  ist, dass von den Hintergrundgeschichten der beiden ein bisschen zu wenig preisgegeben wird. Lieber eine halbe Stunde länger und das dazu ;D Was wir aber in den Himmel loben können, ist das der Witz und die Spannung einfach gigantisch sind!!! Wir haben Gelacht und sind zum Schluss mehr als 10000 Tode gestorben..:D
Vor allem, finden wir es super das der Film auch eine Nachricht hat, die niemand vergessen sollte.!
& ähm naja der erste Song lief und in unseren Gedanken ist auf unsere To Do Liste -Soundtracks suchen- dazugekommen.




Hier eine Playlist zu ein paar Liedern und mehr vom Film



 


Fazit: Leute geht in diesen Film!! Besser können wir es nicht sagen.♥

Bewertung: 5 Herzen ♥♥♥♥♥






1 Kommentar:

  1. Hallo,
    schön, dass der Film euch gefallen hat. Seit ich den Trailer auf YouTube entdeckt habe, will ich den Film auch unbedingt schauen, habe es bisher aber immer noch nicht getan.. ( Ups) Ich hoffe mal, dass ich ihn mir bald anschauen kann, man hört ja fast nur Gutes!
    Übrigens finde ich euren Blog echt schön und bin gleich mal als Leserin da geblieben. :)
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen