-->

Schwestern der Wahrheit / Rezension Ally

Freitag, 2. September 2016


von Susan Dennard


Verlag: Penhaligon

Seiten: 512 Seiten

Preis: HC 19,99€

Hier kaufen: Amazon / Thalia

Erschienen am 22.08.2016

ISBN: 978-3-7645-3134-8






Klappentext: Manche Menschen werden mit einer magischen Begabung geboren, die ihnen besondere Kräfte verleiht. Safiya kann Lüge von Wahrheit unterscheiden, ihre Freundin Iseult sieht Gedanken und Gefühle. Die beiden wollen frei sein und niemandem dienen. Als sie einen folgenschweren Fehler begehen und der Krieg immer näher rückt, müssen Safi und Iseult sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen. Doch die größte Gefahr trägt Safi in sich: Ihre Wahrmagie ist extrem selten und manche würden alles tun, um sie in ihre Gewalt zu bringen …

Meinung: Uff.. Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch anfangt und nach den ersten 50 Seiten schon merkt "oh shit, die Rezension zu diesem Buch zu schreiben wird richtig knifflig" ?? Genau so ging es mir und jetzt sitze ich hier.
Meine Schwester war schon voll am Schwärmen davon und das machte mich noch gespannter. Ich war schon komplett verliebt in das Cover und in den Klappentext & dann fängt meine Schwester an zu schwärmen, dass kann nur gut werden.♥

Die Story, beginnt prompt mitten im Geschehen und ich habe nichts verstanden, außer das die beiden Hauptprotagonisten Safiya & Iseult heißen. Naja, bei den ganzen Ländernamen, Magisnamen und den Kräften von Safiya & Iseult wundert mich das nicht. :D Ich war dann so froh, als ich ab Seite 90 endlich drin war. Vielleicht bin ich auch nur so schnell dann reingekommen, weil es dann in die Sicht von Merik wechselt, ein neuer Protagonist und Prinz.
Die Geschichte konnte mich so super überzeugen! Sie ist logisch, spannend und die Liebe steht mal nicht im Vordergrund. Zwar wurde ich ein paar mal wieder komplett rausgeschmissen, als ein Sichtwechsel war und ich aber bei der anderen Sicht bleiben wollte, aber das war vollkommen zu verzeihen.

Zu den Protagonisten. Safiya, ist von den beiden mir ein bisschen synaptischer, obwohl das schwer zu sagen ist, denn wo Safiya ihre Schwächen hat, hat Iseult ihre Stärken und so auch andersherum. Die Kräfte der Beiden fand ich enorm interessant, vor allem Iseults, da ich diese Anfangs nicht wirklich verstanden habe. Ich weiß gar nicht was ich noch zu den Beiden sagen soll, ohne mega zu spoilern, daher ist es besser wenn ihr euch selber eine Meinung über die Beiden macht.
Merik kommt mitten im Buch dazu und er hat mir den richtigen Schupser ins Buch gegeben. Ahh, das ist doch zum Verzweifeln auch zu ihm kann ich euch nicht mehr sagen ohne das ich Spoilern würde. -.- 

Fazit: Ihr müsst das Buch selber lesen, um zu sehen wie gut es ist. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Band.♥

Bewertung: 4 von 5 Herzen ♥♥♥♥


Ein herzliches Dankeschön an die Verlagsgruppe Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!





Kommentare:

  1. Hey Ally

    Das Buch klingt so richtig nach Fantasy Pur. Und ich überlege ob ich es lesen soll oder nicht. Die Meinungen gehen ja schon etwas auseinander bei dem Buch, weshalb ich nicht so sicher bin ...
    Aber ich glaube ich werde mir eine eigene Meinung über das Buch bilden und es doch lesen.

    Liebe Grüße
    Seda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hei♥

      Doch ich kann es nur empfehlen zu lesen. Wie du richtig sagst Fantasy Pur :D Zwar Anfangs ein bisschen verwirrend aber es lohnt sich ♥ Ich freu mich auf deine Rezi wenn du es wirklich liest .

      Liebe Grüße
      Ally

      Löschen