-->

TTT #299

Mittwoch, 8. Februar 2017


Hei ihr Bücherwürmer ♥
Wir sind auch wieder dabei und diese Woche war das Thema ein bisschen heikel da wir beide eigentlich noch keinen richtigen Klassiker gelesen haben.
Doch wir haben die Klassiker rausgesucht die wir unbedingt noch lesen wollen. :D 
Denn diese Liste ist ganz schön lang.

- 10 Klassiker, die jeder lesen sollte -

Ally:



Sturmhöhe Stolz und Vorurteil Die unendliche Geschichte Oliver TwistHamlet Romeo und Julia



Lena:



Anna Karenina Vom Winde verweht Ein Sommernachtstraum Tagebuch



Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    „Vom Winde verweht“ habe ich total vergessen! Dabei ist es eines meiner Lieblingsbücher, nur schon so lange her, dass ich gar nicht daran gedacht habe.

    Mit Jane Austen komme ich einfach nicht zurecht. Ich habe 2 Bücher von ihr gelesen - der Wille war da - und sie fadisiert mich einfach nur. „Stolz und Vorurteil“ war da auch dabei. Ebenso geht es mir mit Dickens - die beiden Briten bilden wohl ein ungenießbares Paar für mich.

    Ich wünsche einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    "Das Tagebuch der Anne Frank" wird heute sicherlich auf jeden Liste stehen - auf meiner auch :-)Ansosnten kenne ich zwar alle deiner aufgeführten Bücher, aber bei "Vom Winde veweht" kenne ich z.B. nur die Verfilmung :-)

    LG

    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr beiden :)

    Von euren Büchern habe ich nur Romeo & Julia gelesen ... ehrlich gesagt fand ich es jetz nicht besonders gut, aber es war damals Schullektüre und die fand ich meistens nicht gut, weil man sie eigentlich nur lesen musste, um danach eine Arbeit darüber zu schreiben. Für das Buch selbst hat sich da ja kein Lehrer interessiert ...

    Ich habe heute leider keinen Beitrag, bin wegen den Prüfungen zu sehr im Stress. Aber ich schmöcker gerne mal durch die Beiträge :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    "Romeo und Julia" ist heute bei uns auch zu finden ;) Ein Buch, das Anja und ich beide in der Schule lesen mussten ^^
    "Ein Sommernachtstraum" haben wir damals auch in der Schule gelesen und aus dem Tagebuch der Anne Frank kenne ich einige Auszüge, ansonsten habe ich keines der Bücher gelesen.

    Anjas Klassiker
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    ich kann zwei Gemeinsamkeiten entdecken: Hamlet und Stolz und Vorurteil! Sturmhöhe und Romeo und Julia habe ich auch gelesen, jedoch haben es beide Klassiker nicht auf meine Liste geschafft. Anna Karenina will ich auch eigentlich lesen, aber da schrecken mich echt die vielen Seiten ab...mit Krieg und Frieden hatte ich es schon versucht und nicht "durchgehalten". Das Tagebuch Anne Frank habe ich bisher leider noch nie komplett gelesen, will ich aber noch nachholen. Ich liebe die Verfilmungen von Charles Dickens Romanen, jedoch noch keiner seiner Geschichten gelesen, steht auch noch auf meiner endlosen Leseliste ;-)

    Viele Grüße
    Christiane
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr beiden,

    ein paar von euren vorgestellten Bücher habe ich sogar schon gelesen, unter anderem "Das Tagebuch der Anne Frank", "Oliver Twist", "Stolz und Vorurteil" und "Die unendliche Geschichte". "Romeo und Julia" und "Hamlet" wollte ich immer schon mal lesen, allerdings habe ich mich nie wirklich rangetraut :)

    Unseren Beitrag findest du HIER

    Allerliebste Lesegrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Zwei,

    ich habe vier von euren gelisteten Büchern bereits gelesen ("Stolz und Vorurteil", "Stumrhöhe", "Das Tagebuch der Anne Frank" und "Die unendliche Geschichte) und kann euch diese auf jeden Fall nur wärmstens empfehlen.

    Die anderen genannten Bücher möchte ich auch irgendwann mal in Angriff nehmen.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen =)

    "Stolz und Vorurteil" ist mir heute schon sehr oft begegnet, was mich darin bestätigt, dass ich das Buch ENDLICH mal vom SUB befreien sollte.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Die meisten davon kann ich euch nur wärmstens empfehlen! Nur "Anna Karenina" hab ich leider noch nicht gelesen (habe es aber schon länger vor), und "Vom Winde verweht" fand ich als Jugendliche toll, kann es als Erwachsene aber nicht mehr lesen, weil Scarlet, die Protagonistin, so ein zickiges, selbstsüchtiges Biest ist... Und weil das Buch leider auch den Rassismus der Zeit deutlich widerspiegelt...

    "Stolz und Vorurteil" und "Oliver Twist" möchte ich eigentlich auch nochmal lesen, weil es schon Ewigkeiten her ist.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen